Werbung
INSTAGRAM

Duftrichtung Floral – die drei besten Düfte

Von Online Redaktion 14/04/2021
Credit: Pexels
U

Um einen kleinen Überblick über die vielen verschiedenen Düfte zu erhalten, werden sie  in sogenannte Duftrichtungen aufgeteilt. Diese sind das Gesamtbild der Kopf-, Herz, und Basisnote und werden als floral, zitrisch, chypre, orientalisch, würzig, gourmand oder pudrig bezeichnet. Vor allem im Frühling und zu Beginn des Sommers lieben wir die blumigen Kreationen. Aus diesem Grund erklärt séduction, was einen floralen Duft auszeichnet und stellt Ihnen drei der schönsten Kreationen dieser Duftrichtung vor.

Was zeichnet einen floralen Duft aus?

Wie der Name schon verrät, verstecken sich hinter der floralen Duftrichtung kostbare Blüten. Die wohl bekannteste hiervon ist die Rose, welche zurecht auch als Königin gefeiert wird. Allerdings sind Jasmin, Veilchen und Maiglöckchen ebenfalls sehr beliebt und finden oft ihren Einsatz in den Duftkompensationen. Florale Düfte spiegeln vor allem die Weiblichkeit wieder und reichen von floral-fruchtig über floral-aquatisch bis hin zu floral-grün. Aber auch die Kombination zwischen floral und orientalisch ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und bilden mittlerweile sogar eine eigene Duftrichtung.

Moschus als Hauptkomponente

Für einen sinnlich und warmen, gleichzeitig weichen, betörenden und kraftvollen Duft ist Moschus als Hauptkomponente ideal. Wenn dieser dann in der Kopfnote von der Jasminblüte und in der Basisnote von Kaschmir, Ambra und Patschuli umspielt wird, steht einem anziehenden und eleganten Duft nichts mehr im Wege. For her Pure Musc von Narciso Rodriguez (EdP, 100ml um 75€) vereint diese Komponenten und verleiht jeder Frau eine geheimnisvolle Aura.

Für den großen Auftritt

Etwas ganz Außergewöhnliches erhalten Sie mit einer Duftkreation die durch den süßen und honigartigen Blütenduft der Tuberose eingeleitet wird und von einer Herznote aus der Jasminblüte, Orangenblüte, bulgarischen Rose und Zimt flankiert wird. Wenn die Kreation dann noch mit einem Bouquet aus Moschus, Kakao, Amber, Kaschmir, Zedern- und Sandelholz sowie gerösteter Tonkabohne abgerundet wird, können Sie einen ganz einzigartigen Duft genießen. Ein Parfüm, welches diese Nuancen perfekt aufeinander abstimmt ist Good Girl von Carolina Herrera (EdP, 100ml um 143 Euro).

Leidenschaft und Weiblichkeit

Eine Kreation, die sowohl fein, als auch stark, weise, aber dennoch leidenschaftlich ist, ist nicht leicht zu finden. Möglich ist es, wenn der Duft mit einer Kombination aus rosa Pfeffer und Granatapfel eröffnet wird. Durch eine Herznote aus Jasmin, Orchidee, Freesie und Magnolie sowie einer einzigartigen Basisnote aus Sandelholz und Patchouli, wird der Weiblichkeit noch mehr Ausdruck verliehen. Ein Duft, der all diese Komponenten mit sich bringt, ist Ginza von Shiseido (EdP, 100ml um 126, 67 Euro).

Werbung