Werbung
Make Up Trends

60’s Make-up – Wie TikTok die 60er zurück bringt

Von Online Redaktion 15/05/2021
Credit: Pexels
D

Die Videoplattform TikTok ist das neue Zuhause für Make-up-Mogule, Fashion Icons und die heißesten Trends. Kaum verwunderlich also, dass die App jetzt auch den 60er-Jahren zum großen Comeback verhilft.  

Bis heute haben die 60er-Jahre einen einzigartigen kulturgeschichtlichen Stellenwert. Die jüngere Generation begann traditionelle Konventionen kritisch zu hinterfragen und brach mit altmodischen Denkweisen. Das zog nicht nur eine gesellschaftliche Veränderung mit sich, sondern brachte auch frischen Wind in die Welt der Mode und des Make-ups. Als Vorbild des neuartigen Schönheitsideals galt vor allem das englische Supermodel Twiggy mit ihrem blonden Bubikopf und den stark getuschten Wimpern. Aber auch Stilikonen wie Cher und Jackie Kennedy prägten das außergewöhnliche Frauenbild der 60er-Jahre. Nachdem der prägnante Look lange Zeit von der Bildfläche verschwunden war, nimmt uns die Videoplattform TikTok nun mit auf eine fabelhafte Beauty Zeitreise.  

Tik Tok bringt die 60er zurück

Der Hashtag 60sglamour verzeichnet inzwischen weit über 67 Millionen Views auf TikTok und versorgt uns kontinuierlich mit frischen, flippigen 60s Vibes. Inspiriert von der erfolgreichen US-Sängerin Ariana Grande, feiern Statement-Eyeliner, übertriebene Wimpernkränze und pastelliger Lidschatten ein glorreiches Comeback dank der beliebten App.  

How to style

Wer den coolen Retrolook gerne selbst ausprobieren möchte, der kommt um diese drei Essentials nicht herum: weißer Kajal, Gel Eyeliner in Schwarz sowie in bunten Farben und eine reichhaltige Mascara. Auch falsche Wimpern auf Unter- und Oberlid sind kein Tabu, sondern unterstreichen vielmehr den prägnanten Look der 60er-Jahre.  

60’s Cat Eye

Als sanfter Einstieg in das Retrofeeling eignet sich ein klassisches Cat Eye. Dafür ziehen Sie mit Ihrem schwarzen Gel Eyeliner zuerst eine Linie dicht am Wimpernkranz vom inneren Augenwinkel nach außen und führen die Linie dann wieder nach innen. Das 60s Cat Eye zeichnet sich durch sein sattes Schwarz aus. Auch der Wing darf gerne etwas kräftiger ausfallen, als beim Alltags Make-up. In Kombination mit weißem Kajal an der unteren Wasserlinie und einem schmal gesetzten schwarzen Kajal unterhalb des unteren Wimpernkranzes erzeugen Sie einen klassischen Retrolook. 

Mit ruhiger Hand zum 60’s Style

Ebenfalls äußerst populär während der 60er war Eyeliner oberhalb der Lidfalte, der die Illusion größerer, tiefer liegender Augen erzeugt. Nehmen Sie dafür einen farbigen oder neutralen Eyeliner Ihrer Wahl. Schauen Sie geradeaus in den Spiegel und zeichnen Sie anschließend eine Linie direkt über der Falte im oberen Augenlid. Diese Technik verlangt nach einer ruhigen Hand und oftmals ist etwas Übung und Geduld nötig, bis Sie die perfekte Linie ziehen können. Aber keine Sorge, Wattestäbchen eignen sich hervorragend zu Korrektur.  

Werbung