Nageltrend: Candy Cane Nails  - séduction Magazin
Make Up Trends

Nageltrend: Candy Cane Nails 

Von Monroe Vogel 18/01/2023
Credit: imaxtree
D

Der Winter hat uns mit seinen eisigen Temperaturen wieder fest im Griff. Darunter leiden besonders die Hände. Fleißig cremen hilft dabei die Hände gepflegt zu halten. Doch nur mit einer passenden Maniküre ziehen Sie alle Blicke auf sich. Candy Cane Nails sind der neueste Nageltrend. 

Welcher Star trägt die die schönsten Fingernägel? Mit ihren facettenreichen Maniküren iist Hailey Bieber auf jeden Fall ganz vorne mit dabei. Im Sommer überzeugte sie ihre Fans von den wunderschönen Glazed Donut Nails, die durch ein perlmuttfarbenes Chrome-Finish auffallen. Das winterliche Update dazu kombiniert Glazed Donut Nails mit der klassischen Französischen Maniküre – Candy Cane Nails sind das Ergebnis.

So schön können Candy Cane Nails aussehen

Eigentlich sind es French Nails mit roter Spitze und perlmuttfarbenem Chrome-Finish. Ganz nach den eigenen Vorlieben kann das Design aber variiert werden: 

Candy Cane bedeutet auf Deutsch eigentlich Zuckerstange. Die klassischen Candy Cane Nails enthalten nämlich auch das charakteristische rot-weiße Muster.

Die Maniküre kann man aber nicht nur zu Weihnachten tragen! In abgewandelter Form ist der Look das gesamte Jahr geeignet. Wie wäre es beispielsweise zu Valentinstag mit wunderschönen Perlen? 

Candy Cane Nails können aber auch simpler ausfallen, wie in diesem Beispiel mit dunkelroter Nagelspitze und einer kontrastierenden Linie in Pink. 

Die Maniküre selbst kreieren

Eine Maniküre mit Candy Cane Nails müssen Sie nicht unbedingt im Salon durchführen lassen. Mit etwas Geschick und Übung gelingt Ihnen ein Design wie dieses auch Zuhause. Zuerst grundieren Sie Ihre Nägel mit einen Nudeton, beispielsweise ein blasses Pink. Danach wählen Sie Ihren liebsten Rotton für die Nagelspitzen aus. Diese bemalen Sie am besten mithilfe von einer Schablone und einem Detailpinsel, damit auch kein Malheur passiert. 

Werbung