Mit diesen Pinseln gelingt das Augen-Make-up - séduction Magazin
Werbung
Make Up und Schminktipps

Mit diesen Pinseln gelingt das Augen-Make-up

Von Pia Scheiblhuber 17/05/2020
Credit: Stocksy
D

Das typische Problem, wenn man endlich die neue Lidschattenpalette ausprobieren möchte: Der beigelegte Applikator trägt die Farbe einfach nicht so präzise auf wie man sich das wünschen würde. Ganz klar: Erst mit einer richtigen Pinselausstattung lässt sich auch ein tolles Augen-Make-up zaubern.

séduction bietet einen kleinen Überblick über die wichtigsten Pinsel, die ein einfaches und gezieltes Auftragen von Lidschatten und Eyeliner garantieren.

Lidschatten-Pinsel

  • Grundierung: Mit einem großen flachen und soften Lidschatten-Pinsel lassen sich die Farbpigmente besonders gut großflächig auftragen.
  • Detaillierte Akzentuierung: Ein kleiner filigraner Lidschatten-Pinsel mit dicht gebundenen Borsten eignet sich sehr gut für das präzise Applizieren der Lidschattenfarbe. Damit lassen sich auch super Akzente im Augeninnenwinkel setzen.
  • Contour-Shader: Der abgeschrägte Pinsel ist ideal, um den V-förmigen Auslauf im äußeren Augenwinkel zu kreieren.
  • Verblenden: Hierfür gibt es extra Blenderpinsel, die mit ihren weichen Borsten und ihrer abgerundeten Form softe Übergänge ermöglichen. Um den Augenhöhlenbereich gekonnt zu definieren und somit verführerische Smokey Eyes kreieren zu können, greift man am besten zu einer Smudger Brush, einem sehr dichten weichen Pinsel, der gezieltes Verblenden vereinfacht.

Eyeliner-Pinsel

  • Klassischer Eyeliner-Pinsel: Fein und flexibel soll er sein, der Pinsel für den perfekten Lidstrich. Eine kurze Version des Eyelinerpinsels eignet sich besonders zum Verdichten des Wimpernkranzes.
  • Abgeschrägter Pinsel: Damit der obligatorische Eyeliner-Schwung auch so richtig gut gelingt, sollte man einen abgeschrägten Eyelinerpinsel verwenden.
  • Gebogener Pinsel: Für Ungeübte die wohl beste Variante. Mit einem Eyelinerpinsel mit abgewinkeltem Pinselschaft lässt sich der Lidstrich auf ganz einfach Weise ziehen. Durch die Biegung kann die Hand zur Stabilisierung auf die Wange abgelegt werden, damit der Lidstrich am Ende nicht verwackelt ist.
Werbung