So schminken Sie matte Lippen - séduction Magazin
Werbung
Make Up und Schminktipps

So schminken Sie matte Lippen

Von Pia Scheiblhuber 02/06/2020
Credit: Stocksy
M

Matte Lippen, die in einem verführerischen Ton strahlen, sind ein tolles Make-up-Statement. Sie reichen bereits aus, um einen eigenen Look zu kreieren.

Die Auswahl an Matte-Lippenstiften ist groß. Doch auch mit einem „normalen“ Lippenstift lässt sich ein schöner Matte-Effekt zaubern. Ganz wichtig, damit der Look gelingt: Präzision und Puder.

In 7 Schritten zu perfekt geschminkten matten Lippen

  1. Feuchtigkeitsbasis: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt sind und verwenden Sie als Basis stets eine nährende Lippenpflege. Besonders gut gegen Trockenheitsfältchen, und -schüppchen helfen Lippen-Peelings: Einmal die Woche sollten Sie sich eines gönnen.
  2. Pudern Sie die Lippen ab, bevor Sie Farbe auftragen, da somit sowohl Kontur- als auch Lippenstift besser haften bleiben und nicht so leicht verschmieren werden.
  3. Lip Pencil: Ein Konturstift ist ganz wichtig, um die Lippenränder vor dem Auftragen des Lippenstifts zu umranden und eine schöne Kontur zu schaffen.
  4. Anschließend tragen Sie den Lippenstift von der Mitte aus auf die Lippen auf. Für ein besonders präzises Ergebnis verwenden Sie einen Lippenpinsel.
  5. Lassen Sie die Farbe trocknen. Nach zwei Minuten legen Sie ein Kosmetiktuch zwischen die Lippen, um überschüssige Farbe abzunehmen und eine trockene Basis für die zweite Schicht zu schaffen.
  6. Tragen Sie eine zweite Schicht Lippenstift auf. Dabei wird vor allem die Lippenmitte betont, das lässt die Lippen voller und verführerischer wirken. Hierbei kann die Textur mit den Fingern in die Lippen eingearbeitet werden.
  7. Wenn Sie keinen Matte-Lippenstift verwenden, sollten Sie nun die Lippen nochmals abpudern und anschließend die Lippen zusammenpressen, damit sich die Lippenstift-Textur mit dem Puder vermischt und ein Matte-Effekt entsteht.
  8. Kleine Patzer? Die können Sie mit einem leicht angefeuchteten oder in Make-up-Entferner getauchten Wattestäbchen entfernen.
Werbung