Werbung
Haarpflege Männer

Business-Style: Diese Frisuren peppen jeden Anzug auf

Von Patrick Vogel 11/07/2020
Credit: gorunway
Z

Zum Anzug sollte Mann die passende Frisur wählen. Von casual, preppy bis chic gibt séduction einen Überblick über verschiedene Hairstyles für einen stilvollen Auftritt.

Ob im Office oder für ein Event – ein Anzug ist vielseitiger als man denkt. Neben einem gut sitzenden Sakko, der perfekten Hose, einem faltenfreien Hemd und eleganten  Manschettenknöpfe sollten Sie ihren Haaren aber auch die nötige Aufmerksamkeit widmen, um den Look in Szene zu setzen.

Mit diesen Frisuren setzen Sie richtige Akzente:

Casual unterwegs mit Comb-Over-Haircut und Man Bun

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Leger und trotzdem für jeden Anlass passend: Ein Comb-Over-Haircut eignet sich für Jung und Alt und ist leicht zu stylen. Ob glatte, wellige oder lockige Haare – bei dem 60s-Import ist es nur wichtig, dass das Deckhaar lang genug ist. Nach der Dusche das Haar nach vorne kämmen und beim Föhnen darauf achten, dass Sie die Haare bereits in die gewünschte Richtung legen und bürsten. Das trockene Haar mit Pomade fixieren. Falls Sie glatte Haare haben, sollten Sie beim Scheiteln auf Wirbel achten. Das beste Ergebniss erhalten Sie, wenn Sie bei einem Wirbel im Uhrzeigersinn den Scheitel nach links ziehen und vice versa. Für Gentlemans mit einer längeren Mähne bietet sich ein Man Bun an. Die Möglichkeiten sind hier eigentlich unbegrenzt. Ob Messy Bun, Top Knot oder mit Fade – Vorteil ist, dass Sie einen klassischen Bun in Sekundenschnelle kreieren und Sie brauchen dafür nur ein Haargummi.

Der Ivy League Haircut für den adretten Mann

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Im englischen Sprachraum bezeichnet man mit „preppy“ Absolventen renommierter Schulen. Die Style-Ästhetik liegt irgendwo zwischen underdressed und overdressed – ein Anzug mit Print, Chinos und einem Button Down verkörpern die Kernessenz. Für diesen speziellen Look gibt es natürlich auch einen passenden Hairstyle: Ein Ivy League Haircut, oder auch Harvard Clip bzw. Princeton, ist eine Frisur, bei der das Deckhaar an der Stirn gerade lang genug ist, um es seitlich zu stylen. An der Krone des Kopfes ist das Haar kurz geschnitten. Mit einem kurzen Pony können Sie die Frisur auch ganz einfach als Pompadour stylen.

Klassisch und vielseitig – Der Quiff

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der Quiff gehört im Grunde zu den all-time Favorites in Sachen Anzugfrisuren. Eine kürzere Seiten- und Nackenpartie und langes Deckhaar, das lässig nach hinten gestylt ist, sind die Markenzeichen für den Look. Die zeitlose Frisur eignet sich besonders für dickere Texturen. Für einen modernen, zwanglosen Twist die nassen Haare vor dem Stylen mit Salzspray besprühen, Haare nach oben Föhnen und mit ein bisschen Gel in den Händen zurechtlegen. Der Undone-Look kommt im Kontrast zu einem eleganten Anzug besonders gut zur Geltung.

Werbung