Werbung
Hautpflege Männer

Gesichtspeelings für Männer

Von Patrick Vogel 09/09/2020
Credit: Gorunway
U

Um Ihre Haut von abgestorbenen Zellen zu befreien, sollten Sie etwa zweimal wöchentlich ein Face-Scrub oder eine Peeling Solution verwenden. Mit den falschen Produkten oder einer falschen Anwendung irritieren Sie ihre Haut jedoch unnötig. séduction erklärt, worauf Sie bei Gesichtspeelings für Männer achten müssen.

Viele herkömmliche Gesichtspeelings für Männer, in der Regel Face Scrubs, haben in der Skincare-Community einen schlechten Ruf. Dies liegt maßgeblich daran, dass ein Großteil der angebotenen Produkte aggressive Inhaltsstoffe enthalten. Duftstoffe können empfindliche Haut sensibilisieren und grobe Peelingpartikel erzeugen Mikroverletzungen, die Ihre Haut schwächen und anfälliger für Irritationen machen. Viele Menschen bevorzugen deshalb Enzympeelings und Peeling-Solutions. Hier erklären wir die Gründe genauer!

Sanfte Inhaltsstoffe für strapazierte Männerhaut

Zucker, Salz oder auch Kerne von Früchten werden unter anderem oft als Peelingpartikel verwendet. Zur Anwendung auf der Haut sind diese aber zu grob. Sie sollten lieber Partikel aus Hafermehl, Kieselsäure oder Jojoba-Wachs-Kügelchen bevorzugen. Besonders gut in Peelings macht sich außerdem Aloe Vera, weil es als Zutat beruhigend und feuchtigkeitsspendend wirkt.

Die Benefits von Gesichtspeelings

Sie sollten immer im Hinterkopf behalten, dass Face Scrubs in erster Linie oberflächlich wirken. Sie glätten die oberste Hautschicht und sind ein extra Step in Ihrer Reinigungsroutine nach dem normalen Cleanser. Dagegen penetrieren Peeling Solutions tiefere Hautschichten und sind dazu in der Lage abgestorbene Hautzellen abzutragen, Poren zu verfeinern und verleihen einen jugendlichen Glow. Ergo sind die beiden Produkte also nicht miteinander gleichzusetzen. Des Weiteren empfiehlt sich die regelmäßige Benutzung eines Scrubs für viele Männer auch deshalb, weil Sie dadurch gut eingewachsene Härchen vorbeugen können.

Unsere Produktempfehlungen

„The UnScrub“ von Paulas Choice, 118 ml ca. 30 €
„Facial Scrub“ von Anthony, 237 ml ca. 45 €
„Radical3 Reboot Pro Peel“ von Dr. Levy Switzerland, 50 ml ca. 102 €
Credit: PR

Viele Menschen übertreiben es gerne mit dem Scrubbing. Dieses Problem wird mit „The UnScrub“ von Paulas Choice hinfällig. Das reinigende Peeling ist besonders gut geeignet für sensible Haut. Im Peeling enthalten sind biologisch abbaubare Jojobaperlen, die ihr Gesicht sanft von Produktresten und abgestorben Hautzellen befreien. Das „Facial Scrub“ von Anthony belebt fahle Haut mit feinkörnigem, weißem Sand von Bora Bora. Eingewachsene Haare sind mit dem Scrub Schnee von gestern. Einzigartig ist die Kombination aus Brightening Ingredients, beispielsweiße Vitamin C, mit beruhigenden Stoffen wie Aloe Vera, Algen und Kamillenextrakt. Das „Radical3 Reboot Pro Peel“ von Dr. Levy Switzerland ist ein Peeling und ein regeneratives Treatment in einem Produkt. Alpha- und Betahydroxysäuren helfen dabei die Hauttextur effektiv zu glätten. Daneben sorgt Hyaluronsäure für Feuchtigkeit und Vitamin B5 schützt Ihre Haut vor Schäden von Umweltfaktoren.

Werbung