Honigpflege für irritierte Männerhaut - séduction Magazin
Werbung
Hautpflege Männer

Hey Honey: Honigpflege für irritierte Männerhaut

Von Nils Doose 05/10/2022
Credit: Pexels
H

Honig ist viel mehr als nur eines der ältesten Süßungsmittel der Welt – das süße Gold hat nämlich auch zahlreiche Benefits für unsere Haut. Warum Sie gerade jetzt auf Honigpflege setzen sollten und welche Produkte bei irritierter Männerhaut Wunder wirken, verraten wir hier.

Minusgrade draußen und Heizungsluft drinnen trocknen unsere Haut im Herbst und Winter aus und sorgen so dafür, dass wir häufiger als sonst mit Rötungen und Hautirritationen zu kämpfen haben. Honigpflege verschafft Linderung und wirkt gleichzeitig präventiv.

WARUM HONIG IN DER HAUTPFLEGE SINNVOLL IST

Mit seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung punktet Honig gleich doppelt und beruhigt gereizte Haut zuverlässig. Doch auch Männer mit trockener oder empfindlicher Haut können von der besonderen Pflege profitieren: Mit einem pH-Wert, der dem der Haut sehr nahe kommt, erhält Honig den natürlichen Säureschutzmantel und stärkt die Hautbarriere.

TAGESCREME VON GUERLAIN

„Abeille Royale Mattifying Day Cream“ von Guerlain, 50 ml um 134 Euro; Credit: PR

Guerlain hat den besonderen Wert des Honigs früh erkannt und auf Grundlage intensiver Forschung die Honigpflege „Abeille Royale“ entwickelt. Mit verschiedenen Honigsorten und Gelee Royal konnte so eine Hautpflege geschaffen werden, die intensiv nährt, die Haut festigt und Falten sowie Hautunreinheiten minimiert. Besonders gelungen: Die mattierende Tagescreme – bringt irritierte Männerhaut garantiert wieder ins Gleichgewicht.

NACHTCREME VON KIEHL’S

„Pure Vitality Skin Renewing Cream“ von Kiehl’s; 50 ml um 73 Euro; Credit: PR

Schöne Haut über Nacht schenkt Ihnen die „Pure Vitality Skin Renewing Cream“ von Kiehl’s. Das Duo aus Manuka-Honig und roter Ginsengwurzel wirkt regenerierend, spendet Ihrer Haut eine Extraportion Feuchtigkeit und reduziert so auch erste Zeichen der Hautalterung.

GEHEIMTIPP VON MAHONI

„Skin Remedy“ von Mahoni, 15 ml um 49 Euro; Credit: PR

Manuka-Honig unterscheidet sich vor allem durch den besonders hohen Gehalt an Methylglyoxal von herkömmlichem Honig. Die Konzentration des antibakteriellen Stoffs ist hier nämlich bis zu 100 mal höher. Das macht „Skin Remedy“ von Mahoni (übrigens auch eine wunderbare Lippenpflege) zu einem echten Geheimtipp bei punktuellen Rötungen und Unreinheiten.

Werbung