Hautpflege Männer

Sandalen-ready: Fußpflege für Männer

Von Monroe Vogel 18/07/2022
Credit: Unsplash
D

Die Folgen einer unzureichenden Fußpflege sind vielfältig. Verhärtungen durch Hornhaut, Schwielen und eingewachsene Nägel sind am häufigsten. Wir geben Produkt-Tipps für eine Fußpflege für Männer.

Über eine Fußpflege für Männer machen sich viele nur im Sommer Gedanken, wenn Sneaker durch Sandalen und Birkenstocks ersetzt werden. Getreu dem Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn“ denken nur wenige Männer im Winter an Ihre Fußpflege. Dabei können Sie auch als Mann, ohne großen Aufwand, gesunde und schöne Füße haben. Wer für eine Pediküre nicht in den Salon möchte, kann genauso gut selbst Hand anlegen. Mit folgenden Produkten machen Sie Ihre Füße für die Sandalen-Saison ready.

Nägel regelmäßig schneiden

„Precise Nail Clippers and Foot Nail Clippers“ von BEZOX, ca. 14 €

Sie sollten Ihre Fußnägel alle zwei bis drei Wochen kürzen. Verwenden Sie dafür aber keinen herkömmlichen Clipper, sondern einen professionellen Pedikür-Trimmer mit einer schrägen Kante. Bei normalen Clippern mit einer geraden Kante ist die Gefahr hoch, dass zu viel abgeschnitten wird. Das Resultat sind oftmals eingewachsene Nägel. Die Investition in ein professionelles Nail-Kit ist daher lohnenswert – das Set von BEZOX besteht aus drei verschiedenen Clippern, die alle aus Chirurgenstahl gefertigt sind. Ein potentielles Infektionsrisiko wird damit minimiert.

Verhärtete Hautpartien entfernen

„Tootsie Tamer“ von NAILS.INC, ca. 12 €
Credit: PR

Um Verhärtungen loszuwerden sollten Sie im ersten Schritt mit einer Feile arbeiten. Diese immer auf trockenen, nicht eingecremten Füßen verwenden. Ein Upgrade zur herkömmlichen Feile ist der ergonomisch designte „Tootsie Tamer“ von NAILS.INC. Mit leichtem Druck auf den verhärteten Hautpartien hin- und herbewegen. Ihre Füße sind danach perfekt für ein Bad vorbereitet. Die eingeweichten Füße dann mit einem Peeling behandeln, um auch hartnäckige Hautschüppchen zu entfernen.

Verwöhnen Sie Ihre Füße mit Moisturizern und Masken

„Best Foot Forward Softening Foot Mask“ von Patchology, 2 x 9 g ca. 12 €
Credit: PR

Nach dem Exfoliaten brauchen Ihre Füße Feuchtigkeit. Trockene, rissige Haut behandeln Sie am besten mit einem Moisturizer speziell für Füße. Die Creme vor dem zu Bett gehen sanft einmassieren. Mit einer Maske wird das Pflegeerlebnis noch intensiver: Die „Best Foot Forward Softening Foot Mask“ von Patchology sorgt für weiche Haut. Das Funktionsprinzip der Maske ähnelt einer Rettungsdecke. Sie stecken Ihre Füße in die mitgelieferten Socken, die durch die eigene Körperwärme aufgeheizt werden. Die Formel aus Sheabutter, Kokosnussöl und natürlichen Fettsäuren kann auf diese Weise besser wirken. Das Ergebnis: Füße wie ein Baby!

Werbung