Hautpflege Männer

So sollte eine Nachtpflege für Männer aussehen

Von Patrick Vogel 20/08/2020
Credit: Stocksy
D

Dass bei Männern eher ein minimalistischer Ansatz in Sachen Skincare beliebt ist, ist eine weit verbreitete Annahme. Damit kommen Sie bei Ihrer Tagespflege vielleicht noch davon, bei einer Nachtpflege für Männer sollte aber Maximalismus gelten. Wir erklären warum!

Gerade unter der Woche sind die Tage vieler Männer vollgepackt. Neben Arbeit, Sport und anderen Verpflichtungen kommt Skincare oft zu kurz. Dabei ist gerade eine Nachtpflege für Männer wichtig, weil wir unsere Haut damit bei der Regeneration unterstützen können. Acht Stunden Schlaf alleine reichen nämlich nicht für einen frischen, erholten Start in den nächsten Tag aus.

Benutzen Sie einen sanften Cleanser

„Glycolic Facial Cleanser“ von Anthony, 60 ml ca. 13 €
Credit: PR

Tagsüber ist unsere Haut den verschiedensten Einflüssen ausgeliefert: Umweltverschmutzung, UV-Strahlung und Bakterien sind nur wenige Beispiele für Faktoren, die Ihr Hautbild beeinflussen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Gesicht am Abend gut reinigen. Dafür reicht Wasser und ein herkömmliches Seifenstück nicht aus. Ihre Wahl sollte lieber auf einen milden Cleanser fallen. Bei sensibler Haut sollten Sie darauf achten ein Produkt ohne Alkohol, Konservierungs- und Duftstoffe zu verwenden. Der „Glycolic Facial Cleanser“ von Anthony ist ein simpler, aber dennoch effektiver Reiniger. Glykolsäure befreit Ihre Haut von abgestorbenen Zellen. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Poren verstopfen – ein Problem vieler Männer. Ihre Haut produziert mehr Talg, deswegen sind Blackheads nicht selten. Gleichzeitig wirken Kamille und Aloe Vera beruhigend und feuchtigkeitsspendend. Vor der Rasur eignet sich der Cleanser perfekt, um die harten Barthaare aufzuweichen. Rasurbrand und Co. sind damit Schnee von gestern.

Frischer Glow durch Peeling

„Fresh A Peel“ von Goldfaden MD, 50 ml ca. 98 €
Credit: PR

Zweimal in der Woche sollten Sie auch zu einer Peeling Solution greifen. Diese enthalten in der Regel zwar potentere Wirkstoffe, aber sind trotzdem schonender für Ihre Haut. Reguläre Face Scrubs irritieren die Haut oft und erzeugen Mikrorisse. Eine Solution wie „Fresh A Peel“ von Goldfaden MD verleiht Ihnen einen jugendlichen Glow und ist leicht aufzutragen. Eine kleine Menge auf Ihre Fingerspitzen geben und vorsichtig auf Gesicht und Nacken verteilen. Im Produkt enthalten sind Milchsäuren und Fruchtenzyme, die nur wenige Minuten einwirken müssen. Die Zellregeneration wird auf diese Weise behutsam angeregt.

Ein Toner ist der Reset-Button für Ihre Haut

„Umbrian Clay Purifying Facial Toner“ von Fresh, 200 ml ca. 32 € Credit: PR

Gesichtswasser oder Toner wurden lange Zeit als unnötig angesehen. Als Teenager haben wir diese hauptsächlich gegen Hautunreinheiten verwendet, heute sind die Formulierungen der Produkte glücklicherweise innovativer. Auch in einer Nachtpflege für Männer sind Toner essentiell. Der „Umbrian Clay Purifying Facial Toner“ von Fresh eignet sich besonders gut für Männerhaut, weil dieser Ihren Teint klärt und ölabsorbierend wirkt. Dies ist gerade hilfreich in der T-Zone, die bei Männern häufig nachfettet. Der Lehm, der im Toner enthalten ist, fungiert als eine Art Detox für Ihre Haut und sorgt in Kombination mit Lavendel für eine ausgeglichene Basis. Ihre Haut wird damit perfekt auf die weitere Pflege vorbereitet.

Serum nicht vergessen!

Mit Seren können Sie gezielt Ihre Hautprobleme behandeln. Wenn Sie gegen Fältchen vorgehen wollen, hilft ein Serum mit Retinol. Neigen Sie zu trockener Haut, sollten Sie zu Hyaluronsäure und Glycerin greifen; und bei Irritationen und Rötungen helfen entzündungshemmende Inhaltsstoffe, beispielsweise Kamelienöl.

Last Step: Moisturizer

Firming Night Cream“ von Weleda, 30 ml ca. 34 €
Credit: PR

Der letzte Schritt ist immer ein Moisturizer. Während Sie morgens lieber zu einer leichten Pflege mit UV-Schutz greifen sollten, können Sie abends ruhig eine reichhaltigere Creme verwenden. Die „Firming Night Cream“ von Weleda ist das Pendant zur „Skin Food“ Tagespflege, die mittlerweile Kultstatus erreicht hat. Die Nachtcreme versorgt Ihre Haut durch Sheabutter, Sesam- und Sonnenblumenkernöl mit genügend Feuchtigkeit und ein Extrakt aus Granatapfelkernen reduziert die Folgen der Umweltfaktoren, die tagsüber auf Ihre Haut eingewirkt haben.

Und mit ein bisschen Übung gesellt sich, mit der Zeit, bestimmt auch noch das ein oder andere Massagetool oder eine Maske in Ihren Badezimmerschrank. Wer weiß, vielleicht wird Grooming bald zu Ihrem neuen Hobby!

Werbung