Mailand: Die besten Cafés zur Fashion Week - séduction Magazin
Werbung
REISEN & SPA

Mailand – die besten Cafés während der Fashion Week

Von Kathrin Buschauer 24/09/2022
Credit: pexels
D

Die Fashion Week in Mailand ist in vollem Gange. In diesen Tagen geht es in den Straßen der italienischen Mode-Metropole oft besonders hektisch zu. Wer zwischen Runway und After Show Party eine kleine Auszeit braucht, kann sich in einem der vielen exklusiven Cafés der Stadt erholen. séduction zeigt Ihnen die angesagtesten Bar und Coffee Spots in Mailand. 

Just Cavalli Café 

Wie der Name bereits verrät, gehört Just Cavalli Restaurant & Club keinem geringeren als dem berühmten Designer Roberto Cavalli selbst. Das Café ist besonders zur Fashion Week ein modischer Place to be für exklusive Elite-Events mitten im Mailänder Stadtzentrum. Der Innenbereich des Restaurants ist mit seiner halbkreisförmigen Struktur aus Stahl, den schwarzen Farben und den ausgefallenen Kissen mit Tiermotiven ganz im Zeichen des Cavalli-Stils gestaltet. In den Abendstunden werden vor allem die Lounge- und Chill-out-Areas im Außenbereich zu einem echten Eye Catcher, wenn die vielen bunten Lichter das Café erleuchten. Wer einmal hier war, wird immer wieder kommen wollen. 

Dolce & Gabbana Martini Bar Mailand

Die intime und elegante Atmosphäre des Cafés ist inspiriert vom Mailand der 50er Jahre und das Ergebnis einer Kollaboration zweier Marken, die zweifelsohne für klassisch italienischen Luxus stehen: Dolce & Gabbana und Martini. Gönnen Sie sich im exklusiven, ganz in rot und schwarz gehaltenen Ambiente der Dolce & Gabbana Martini Bar einen frischen Aperitif und edle Gerichte. Mitten im Herzen Mailands treffen hier Glamour und Relax aufeinander, wenn nach den Fashion Shows im Hause Dolce & Gabbana hier weiter gefeiert wird. Besonders schön sitzt es sich übrigens im angrenzenden Innengarten.  

Emporio Armani Caffé Mailand

Das Emporio Armani Caffé empfängt Sie mit einem stylishen, modernen Ambiente, das den typischen Mailänder Lifestyle widerspiegelt. Hier erwarten Sie neben erstklassigem Espresso und Aperitif auch ausgefallene Degustationsabende, Live-Performances mit regionalen Menüs oder ein gemütlicher Wochenendbrunch. Praktisch: Das Café befindet sich mitten im Modeviertel Mailands, am Ende der Via Montenapoleone, einer der exklusivsten Einkaufsstraßen der Welt. Es ist außerdem Teil des eigenen Armani Kaufhauses. Ein Café ganz im Zeichen der Fashion Week! 

Caffé Cova 

Das Caffé Cova ist eines der ältesten Cafés in Mailand und zählt zu den feinsten Konditoreien Italiens. Gegründet im Jahr 1817, ist das Cova seit jeher ein luxuriöser Treffpunkt für einen Espresso oder Cappucino, oder für delikate Köstlichkeiten und Kuchen. Der perfekte Ausklang für einen Spaziergang durch das Modeviertel. 

Camparino in Galleria 

Auf Ihrem Citytrip nach Mailand dürfen Sie sich eines nicht entgehen lassen: einen typischen Campari Soda. Den abendlichen Aperitivo nehmen Sie am besten in der Camparino Bar zu sich. Bei Staatsbesuchen werden hochrangige Gäste traditionell in die berühmte Bar am Domplatz geführt. Auch bekannte Persönlichkeiten wie Guiseppe Verdi und Maria Callas gingen hier schon ein und aus.  

Unser Café-Tipp für Mailand

Ein abschließender Tipp: Bei einem Café-Besuch in Mailand zahlen Sie deutlich weniger, wenn Sie sich an die Bar setzen. Für einen Platz am Tisch wird ein deutlicher Aufpreis fällig.

Werbung