Bulgari lässt Mickey Mouse an den Ball - séduction Magazin
Uhren & Schmuck

Schöner kicken – Bulgari lässt Mickey Mouse an den Ball

Von Jan Lehmhaus 28/11/2022
Credit: PR
D

Die diesjährige Fußball-WM in Katar sorgt bislang für wenig Begeisterung. Gründe gibt’s genug; dass man im Voradvent mehr Tannen- als Rasengrün im Kopf hat, ist noch der geringste. Wichtige Menschenrechts-Bedenken und lästige Vertragshändel überkrusten die Sportveranstaltung mit Funktionärs-, Politiker- und Managerauftritten.

Da tut es gut, dass Bulgari nicht die WM, nicht Katar, nicht irgendeine ehrgeizige Profimannschaft zum Thema einer Uhr macht, sondern den unbeschwerten, spielerischen Fußball selbst. Am Ball ist, in Straßenkleidung, Mickey Mouse und darf hier sogar ausnahmsweise Handeinsatz zeigen.

Mit ganzem Namen heißt das Modell „Gerald Genta Arena Bi-Retrograde“. Die Eigenmarke des legendären Designers Genta (Nautilius, Royal Oak etc.) gehört heute Bulgari; und dort wird dann und wann aus seinem Lebenswerk zitiert. Das rundliche Gehäuse mit kannellierten Flanken gehört genauso dazu wie der Auftritt von Comic-Figuren auf Luxusuhren. Die waren lange nur auf billoigen Kinderührchen zu finden, bis Genta sie zu popkulturellen Ikonen aufwertete. Mechanisch kommen weitere Spezialitäten zum Einsatz. Eine springende Stunde im Fenster und die retrograde Anzeige von Datum und Minuten. Auf die weist Mickeys Hand, natürlich regelgerecht ohne Ballberührung. Zeitgleich mit dem Stundensprung schnellt der Arm zurück. Das automatische Manufakturkaliber lässt sich von diesem Kraftakt natürlich nicht aus dem Takt bringen.

Credit: PR

Das schimmernde Perlmuttzifferblatt lässt einen gar nicht vermuten, dass die Uhr selbst durchaus zum Sport taugt, Das 41-Millimter-Edelstahlgehäuse ist bis 10 bar wasserdicht und wird an einem Kautschukband mit Faltschließe getragen. Eine Uhr, die tut, was der Fußball sollte: Spaß machen. Vorausetzung ist natürlich, dass man eine abbekommt; das Modell ist auf 200 Exemplare zu je 24.000 Euro limitiert.

Werbung