Werbung
Frisuren

Die besten Frisuren mit Mütze

Von Julia Dickob 15/11/2020
Credit: Gorunway
I

In der kalten Jahreszeit sind Mützen unser meistgenutztes und liebstes Accessoire. Praktischerweise halten sie schön warm, sodass wir auch im Winter keine kalten Ohren bekommen. Doch Mütze ist nicht gleich Mütze und das richtige Styling ist ein Muss. séduction stellt die schönsten Frisuren mit Mütze vor.

Volumen in den Längen

Ein Hut oder eine Mütze sind das Highlight eines jeden Looks. Aber das Accessoire sollte nie das einzige sein, mit dem ein Hairstyle glänzen kann. Das Geheimnis ist aber schnell gelüftet. Um einen harmonierenden Look zwischen Haar und Kopfbedeckung zu schaffen, ist es hilfreich sich etwas Volumen in die Längen zu geben. Das funktioniert einfach, indem Sie sich mit einem Lockenstab oder einem Glätteisen sanfte Wellen in die Haare drehen. Auch müssen Sie die Locken nicht direkt am Kopf ansetzten, sondern können sich auf die Enden konzentrieren.

Sleek Hair

Glattes Haar unter einer Mütze ist ein echtes Fashion Statement. Der Look ist zeitlos und elegant. Achten Sie hierbei darauf, dass die Haare zwar glatt sind, aber nicht kraftlos herunterhängen. Wir empfehlen dafür Volumenhaarspray oder Trockenshampoo, damit die Haarpracht in Form gehalten wird.

Tiefer Pferdeschwanz

Beim Hairstyling mit Mütze eignen sich tiefe Frisuren besonders gut. Dadurch, dass ein tiefer Pferdeschwanz, strategisch platziert am unteren Nacken sitzt, laufen sie nicht in Gefahr, dass dieser im Winter von einer Mütze plattgedrückt wird. Falls Sie sich hier noch mehr Volumen wünschen, als es Ihre eigenen Haare hergeben, fügen Sie einfach ein Haarteil in der passenden Haarfarbe hinzu. Ein Haargummi oder Scrunchie können hier geschickt den Übergang kaschieren.

Französischer Zopf

Tragen Sie den klassischen Zopf auch mal seitlich. So ist dieser auch von vorne sichtbar und fügt sich mühelos in Ihren Look ein. Statt der drei Strähnen können Sie auch versuchen einen runden Zopf mit vier Strähnen zu flechten. Wer es noch etwas raffinierter liebt als die klassische, französische Variante, kann den Zopf auch im Fischgrätmuster flechten. Die feinen Strähnen, die sich zu diesem Muster zusammenfügen, sind ein echter Hingucker.

Tipp: Bevor Sie Ihre Haare flechten, benutzen Sie am besten etwas Haaröl. Das zähmt lästige, sogenannte Flyaways und lässt Ihren Zopf in neuem Glanz erstrahlen.

Werbung