Gesichtspflege

Die besten Seren für den Winter

Von Patrick Vogel 03/12/2020
Credit: Stocksy
D

Das jahreszeitbedingte Ändern der Pflegeroutine ist gerade für den Winter enorm wichtig. Eisige Kälte und trockene Heizungsluft sind massive Aggressoren, denen unsere Haut in den vorangegangenen Monaten noch nicht ausgesetzt war. Für optimalen Schutz und Pflege, sollten Sie deshalb nicht nur Moisturizer, sondern auch Ihr Serum wechseln. séduction stellt die besten Seren für den Winter vor. 

Für die kalten Wintertage sollte Ihre Creme eine reichhaltige Textur besitzen. Sie darf, sofern es Ihre Haut verträgt, ruhig etwas fettiger sein, sodass keine Feuchtigkeit verloren geht. Wegen der Heizungsluft ist die Gefahr einer Dehydrierung der Haut nämlich groß. Die starken Schwankungen zwischen Innen- und Außentemperatur tragen ebenfalls einen Teil zur Strapazierung bei. 

Das perfekte Winterserum

Konträr zu Ihrem Moisturizer sollte das Serum Ihrer Wahl sehr leicht in der Textur sein, damit es gut absorbiert wird. So ist sichergestellt, dass Ihre restlichen Pflegeprodukte gut schichtbar sind und trotzdem den gewünschten Effekt erfüllen. Mit einem Serum greifen Sie Ihre hauptsächlichen Hautprobleme an; meistens mithilfer aktiver Inhaltsstoffe, die auch in tieferen Hautschichten wirken. Dies ist auch der Grund, warum es nicht das „eine“ Winterserum gibt.

Wenn Sie unter trockenen Hautpartien leiden, ist ein Serum mit Hyaluronsäure empfehlenswert. Vitamin C haucht einem fahlen Teint neue Strahlkraft ein und ein Serum mit Antioxidantien bietet Ihnen einen Allroundschutz gegen freie Radikale. 

Die Favoriten der Redaktion 

Seren für den Winter
Credit: PR

Bezüglich Seren für den Winter sind diese drei unsere Favoriten: Das „Drench Intensive Hydration Serum“ (30 ml ca. 198 €) von Ubuna kombiniert verschiedene hydratisierende Inhaltsstoffe miteinander. Ein Mix aus Hyaluronsäuren, Peptiden und Kollagen liefert langanhaltende Feuchtigkeit. Gleichzeitig schütz ein Ceramid-Antikörper-Komplex aus unbefruchteten Straußeneiern vor dem schädigenden Einfluss körperinterner Antigene. Das „Vitamin C Radiance Serum“ (30 ml ca. 35 €) von Honest Beauty enthält ebenfalls Hyaluronsäure, aber kombiniert diese mit Vitamin C und Artischokenextrakt für einen jugendlichen Teint, der Sie von innen heraus strahlen lässt. Das „Dragon’s Blood Antioxidant Serum“ (30 ml ca. 122 €) von Lovinah enthält fermentierten Rotbuschtee, der voller Antioxidantien steckt und Sie somit vor schädigenden Umwelteinflüssen bewahrt. Starzutat ist aber definitiv das Drachenblut, ein Inhaltsstoff des „Sange de Drago“-Baums. Für seine heilenden Eigenschaften wird die Pflanze bereits seit der Antike verehrt. Angewandt auf der Haut kann Drachenblut Pigmentstörungen und Unreinheiten minimieren. 

Werbung