Werbung
HAUTPFLEGE

Handmaske – was Sie erwarten können

Von Online Redaktion 04/05/2021
Credit: Pexels
U

Unsere Hände sind jeden Tag unterschiedlichen Strapazen ausgesetzt. Durch kalte Temperaturen im Winter, die heißen Tage im Sommer und vielen weiteren Einflüssen trocknet die Haut an den Händen schnell aus und wird rissig. Neben der beliebten Handcreme ist die Verwendung einer Handmaske ebenfalls optimal – wenn nicht sogar besser, denn sie verwöhnt die Hände mit einer Extraportion Pflege.

Wirkstoffe der Handmaske

Unsere Hände sind durch ihre Hornschicht sowie das Fett- und Bindegewebe von Haus aus sehr robust. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Wirkstoffe einer Handmaske von denen einer Fuß- oder Gesichtsmaske. Dank Wirkstoffen wie Sheabutter, Honig, Olivenöl, Hanf, Vitamin C, Kollagen, Traubenfrucht-Extrakt oder Aloe Vera sind die Masken optimal auf die Bedürfnisse der Hände abgestimmt. 

Wie wirkt eine Handmaske?

Handmasken gibt es meist in der Form eines mit den Pflegewirkstoffen getränkten Handschuhs. Man zieht sie über die Hände und profitiert von der darunter erzeugten Wärme. Sie macht es möglich, dass die Inhaltsstoffe noch tiefer in die Haut einzudringen und nachhaltig ihre Wirkung entfalten können. Dadurch bekommen die Hände nicht nur eine große Portion Feuchtigkeit, sondern auch die Hautalterung wird vorgebeugt. Zudem profitiert die Haut von einem Straffungseffekt. 

Wie wende ich eine Handmaske am besten an?

Ideal wäre es, wenn Sie als Erstes Ihre Hände mit einem Handpeeling verwöhnen. So werden abgestorbene Hautzellen entfernt und die Haut wird optimal für die Aufnahme der Wirkstoffe vorbereitet. Anschließend die Hände mit einer milden Seife waschen, um Schmutz und Bakterien zu entfernen. Als Nächstes wird die Verpackung geöffnet und die Handmaske aufgefaltet. Nun kann es auch schon losgehen: Öffnen Sie den Verschluss, ziehen Sie sich die Handschuhe über die Hände und verschließen Sie diese anschließend wieder. Wenn Sie nun Ihre Hände noch leicht massieren, können sich die Inhaltsstoffe durch die entstehende Wärme noch besser entfalten und wirken. Je nachdem welche Angaben auf der Verpackung stehen, muss die Maske meist zwischen 15 und 30 Minuten einwirken. Sobald die Zeit abgelaufen ist, ziehen Sie die Handschuhe aus cremen die restliche Pflegetextur gut und mit Massagebewegungen ein. Extra-Tipp: Auch die Ellbogen freuen sich über die Extrapflege. 

Werbung