Die schönsten Looks aus der Serie „Pose“ - séduction Magazin
Werbung
NEWS

Die schönsten Looks aus der Serie „Pose“

Von Online Redaktion 11/06/2021
Credit: Unsplash
V

Vor kurzem lief das Finale von Ryan Murphys Erfolgsdrama „Pose“. Die Serie schrieb Geschichte, weil Sie den größten Cast an Transgender Personen in einem TV-Format featured und einen gefühl- und respektvollen Einblick in die Ballroom-Kultur gibt. Zeit die schönsten Looks Revue passieren zu lassen. 

In Sachen medialer Repräsentation hat sich in den letzten Jahren für die LGBTQIA+-Community viel getan. Wir sind zwar noch lange nicht am Ziel angelangt, aber befinden uns auf dem richtigen Weg. Eine Serie ist in diesem Kontext besonders herausgestochen: die erste Staffel von „Pose“ ging 2018 erfolgreich an den Start, wurde kurze Zeit später von Netflix in die Mediathek aufgenommen und hat seitdem eine globale Fanbase. Die damals relativ unbekannten Schauspieler*innen sind seitdem Shooting Stars, die auf roten Teppichen und der Met Gala Zuhause sind. Doch die Hauptcharaktere, die von Billy Porter, Indya Moore, MJ Rodriguez und Dominique Jackson gespielt werden, haben in insgesamt drei Staffeln auch in der Serie immer wieder ikonische Looks getragen. Die besten Outfits hat séduction für Sie zusammengestellt. 

So schön war eine Braut noch nie 

Indya Moore alias Angel Evangelista ist ein Mitglied von Blancas (MJ Rodriguez) Haus. In der Ballroom-Szene symbolisiert das Haus die Chosen Family. Nicht selten werden queere Personen von Ihren traditionellen Familien verstoßen – teilweise heute noch. Nachdem Angel in der ersten Staffel noch als Prostituierte an den New Yorker Docks arbeitet, kann sie dank der Unterstützung Ihres Hauses in den späteren Staffeln eine Modelkarriere starten. Ein Star ist Sie aber vor allem auf den Balls, die Sie läuft – beispielsweise in diesem atemberaubenden Hochzeitskleid. Eine normale Hochzeit war der Traum vieler queerer Menschen zu dieser Zeit, doch dies ist auch heute noch in vielen Ländern nicht möglich. Die einzige Lösung: eine nicht anerkannte Zeremonie. Letztendlich findet Angel aber doch Ihr Glück. 

Immer stilvoll und elegant

Blanca Evangelista, die von MJ Rodriguez gespielt wird, ist eine von vielen Mutterfiguren in der Serie. Das traditionelle System „Familie“ wird von Ihr in der Serie neu interpretiert, denn bei ihrer Familie geht es nicht um Blutsverwandtschaft, sondern darum bedürftigen Jugendlichen ein Hilfsnetzwerk zur Verfügung zu stellen und eine Zukunft abseits von Kriminalität, Drogensucht und Prostitution aufzuzeigen. In der Serie präsentiert sich Blanca stilvoll und elegant. Als Zuschauende begleiten wir die junge Frau in verschiedenen Dekaden und erleben mit wie Sie sich weiterentwickelt, genau wie Ihre Outfits. Das nudefarbene Kleid, das Sie zum Brautshopping trägt, ist definitiv einer unserer Favoriten. 

The Life of the Party 

Pray Tell (Billy Porter) lernen wir als herausragenden Ballroom-Emcee kennen, der die Aufmerksamkeit des Scheinwerferlichts liebt. Er verkörpert die Kernessenz von Ballroom und ist für viele deshalb auch eine Vaterfigur. Im Laufe der Serie muss Pray sich immer wieder von Freunden und Liebhabern verabschieden, denn in den 80ern und 90ern wird die LGBTQIA+ Community von einer AIDS-Epidemie heimgesucht. Anhand seiner Figur lernen Zuschauer viele Probleme kennen, mit denen man sich als queere Person auseinandersetzen muss. Doch Pray Tell behält in jeder Situation seine Fassung. Seine Outfits sind flamboyant, auffallend und androgyn – die Kostümdesigner haben dafür hauptsächlich Vintage Outfits überarbeitet und dabei einen hervorragenden Job geleistet, denn Pray Tell sieht sowohl als Mann und auch als Dragqueen hinreisend aus. 

Die Ikone 

Elektra Abundance (Dominqiue Jackson) ist Mutter des gleichnamigen Hauses, die wir gleich zu Beginn der Serie als kaltherziges Biest lieben lernen. Denn nichtsdestotrotz steht Sie für sich und Ihre Familie in jeder Situation selbstbewusst ein. Unabhängig davon ob Sie transphobe Gäste in einem Restaurant zurechtweißt oder Geschäfte mit der Mafia macht – Elektra steht immer im Mittelpunkt und sieht dabei unverschämt gut. Eines ihrer schönsten Outfits: ein von Marie-Antoinette inspiriertes Kostüm, das Sie auf einem Ball mit dem Thema Märchen trägt – literally to die for!  

Werbung