La Prairie Pure Gold Collection: Eine goldige Innovation - séduction Magazin
Werbung
NEWS

La Prairie Pure Gold Collection: Eine goldige Innovation

Von Online Redaktion 09/08/2021
Credit: PR
J

Jetzt brechen goldene Zeiten an. Denn nichts klingt nach monatelanger Solitude schmeichelhafter als Kompliment: du siehst aber blendend aus!

Kennen Sie den Blick in den Spiegel bei dem sie am liebsten sofort die Augen schließen möchten? Selbst nach ausreichendem Schlaf wirkt ihre Haut müde, blass und fühlt sich dazu auch noch trocken an. Lediglich ein kleines Goldkettchen um den Hals, vielleicht mit einem Talismananhänger, funkelt. Und das ist ein Fingerzeig: Gold gilt als eines der ältesten Heilmittel der Menschheit. Gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin aktiviert es unsere Lebensenergie und besitzt darüber hinaus antioxidative Eigenschaften, die den Körper von Giftstoffen befreien und der Zellalterung entgegenwirken können. Was das mit unserer Haut zu tun hat? Als Pflegewirkstoff kann Gold das Dreihundertfache seines Gewichts an Wasser binden, verfügt über antibakterielle Eigenschaften und gilt somit als Geheimwaffe gegen unreine Haut. Doch wie gelangt es in Kosmetika? Als Veredler für Hautpflege wird es vor allem in kolloidaler Form (Goldwasser) oder als mikrokleine Partikel eingesetzt. Selbst für Allergiker ist es verträglich und als Rohstoff für zertifizierte Naturkosmetik zugelassen. 

„Es muss nicht immer Kaviar sein“

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis das Schweizer Luxushaus für Hautpflege La Prairie Gold als Inhaltsstoff entdeckte. Hauptbestandteil der luxuriösen Cremes und Seren des Hauses ist der sogenannte Cellular Komplex, der aus hautähnlichen Bausteinen wie Aminosäuren, Vitaminen, Lipiden und Enzymen besteht und den Teint mit Nährstoffen versorgt, die für ein jüngeres Aussehen sorgen. Im Laufe der Jahre ging man dazu über, die ursprüngliche Formel mit luxuriösen Inhaltsstoffen anzureichern – den Anfang machte 1987 Kaviar. Die im Kaviar enthaltenen Phospholipide stärken die Haut, Aminosäuren und Spurenelemente wirken regenerierend. Aber wie wir vom 1960 erschienenen Roman des Bestseller-Autors Johannes Mario Simmel wissen: „Es muss nicht immer Kaviar sein“. Jetzt ist La Prairie Gold auf der Spur. Um den Problemen devitalisierter Haut gerecht zu werden, wurde in den Laboratorien das „Pure Gold Diffusion System“ entwickelt. Es verleiht sofort einen erfrischenden Glanz, indem es feine Partikel auf der Oberfläche hinterlässt. Gleichzeitig dringen regenerierende Aktivstoffe ein, um die Dermis zu revitalisieren. Messungen haben ergeben, dass die Haut bereits nach acht Wochen frischer, straffer und vor allem leuchtender aussieht. Die neueste Innovation für luxuriöses Anti-Aging ist „Pure Gold Radiance Concentrate“. Das reichhaltige Serum sorgt für einen gleichmäßigen Teint und bringt morgens die Haut zum Strahlen, als hätten Sie im Schlaf in Gold gebadet. 

„Pure Gold Radiance Concentrate“

Regina Stahl hat den Goldschatz getestet: “Als mir La Prairie das neue Concentrate zum Ausprobieren zur Verfügung stellte, war ich zuerst skeptisch. Was kann es wirklich? Aus der Pipette entnehme ich ein paar Tropfen des Serums und verteile sie über mein Gesicht. Sehr angenehmer Duft, der an andere Produkte des Hauses erinnert. Sofort ein samtiges Gefühl, kein bisschen klebrig. Ich warte ungefähr fünf Minuten, bis ich meine Tagescreme auftrage. Auch bis dahin fühlt sich die Haut sehr weich und gut genährt an. Und ich entdecke eine wohlige Ausstrahlung. Da ich niemals Foundation benutze, ist das der beste Beweis für die Klasse des Produkts.“ 

„Pure Gold Radiance Concentrate“ von La Prairie (Credit: PR)

Advertorial

Werbung