Spa & Wellness

Stadt, Land, Spa-Serie Teil III: Schweiz

Von Pia Scheiblhuber 22/01/2020
S

„Stadt, Land, Spa“ heißt unsere Wellness-Serie, in der wir empfehlenswerte, luxuriöse Spas in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellen. In jeder Folge präsentieren wir zwei Spas, eines im Zentrum einer Großstadt und eines in deren Umgebung, am Stadtrand oder im ländlichen Gebiet. So bekommen Sie Tipps für Entspannungsmomente in Ruheoasen mitten in der City – und erfahren auch, wohin Sie entfliehen können, wenn Sie so richtig abschalten möchten.

Folge drei der Serie „Stadt, Land, Spa“: The Chedi in Andermatt und The Dolder Grand in Zürich

Thailändisches Flair trifft auf alpine Eleganz

Mit der Bezeichnung Wellness-Tempel schmücken sich bekanntlich viele Spas. Doch was macht einen wahren Wellness-Tempel aus? Exklusive Behandlungen, eine luxuriöse Atmosphäre und eine hervorragende Qualität der verwendeten Produkte sind unentbehrlich. Und ein überzeugendes Konzept, das beispielsweise auf der Verknüpfung zweier Stile beruht, wie es im „The Chedi“ Andermatt der Fall ist. Hier trifft fernöstliches Flair auf alpine Eleganz. Das in den Schweizer Alpen gelegene 5-Sterne-Hotel verfügt über ein besonderes Spa-Angebot, das die Traditionen asiatischer Schönheitsbehandlungen in den Mittelpunkt stellt. Das Wellness-Areal ist in warme Erdtöne getaucht und schafft ein stimmungsvolles Ambiente, in dem exklusive Signature-Behandlungen für eine erholsame Auszeit sorgen. Hierzu zählen unter anderem die Balinesische Massage, die Himalaya-Massage mit warmen Steinen und die Jade-Massage, die von zwei Therapeuten gleichzeitig mit synchronen Bewegungen ausgeführt wird, wobei unterschiedliche Massagetechniken miteinander kombiniert werden. Auch individuelle, luxuriöse Gesichtsbehandlungen wie Hydra-Lifting und Multi-Masken-Behandlung prägen das Angebot. Hierfür kommen stets bio-zertifizierte Produkte zum Einsatz. Der 35-Meter-Indoor-Pool ist gesäumt von großen, eleganten Liegen, die nach dem Schwimmen zum Relaxen einladen. Für noch mehr Erholung können sich die Gäste in die Tibetian Relaxation Lounge begeben. Außerdem stehen zehn Deluxe-Behandlungs-Suiten für ein individuelles Behandlungs-Erlebnis zur Verfügung. Das Chedi Andermatt hat also das Zeug dazu, ein wahrer Wellness-Tempel zu sein. Mit seinem Namen vermittelt das Hotel bereits Tempel-Charakter: „Chedi“ ist Thailändisch und heißt „Tempel“.

Individuelle Spa-Menus im Züricher Spa-Schlössschen

Ruhig und erhaben steht der einem Schloss ähnelnde Gebäudekomplex mit Türmchen und Erkern an der Bergstation der Dolderbahn. Das idyllische Dolder-Gebiet ist der Namensgeber des exklusiven Hotels „The Dolder Grand“, das von Natur umgeben und dennoch zentrumsnah in Zürich liegt. Nicht nur von außen ist das Hotel ein echter Hingucker, im Inneren beherbergt es einen attraktiven Wellness-Bereich, der durch Eleganz und Luxus-Details überzeugt. Das breite Angebot des Spas umfasst ein Ladies‘ und ein Gentlemen’s Spa mit jeweils einer Sauna, einem Dampfbad, einem Kotasu-Fussbad, einem Aromapool, Steampots, einem Tauchbecken und Solarium. Darüber hinaus ist die Aqua Zone mit dem großzügigen Indoor-Pool und der einzigartigen Whirlpool-Terrasse besonders ansprechend gestaltet. Dampfbad, Sanarium, ein gemischter Sauna-Bereich sowie eine Spa Library, Spa Suiten und Relaxation-Räume komplettieren das Angebot. Der Auszeit-Tag im Dolder Spa kann zu einem ganz individuellen Erlebnis werden, denn mit dem Spa-Menu „Dolder Grand Life Balance“ kann jeder Gast einen Schwerpunkt bestimmen. Vier Programme stehen zur Verfügung, um einen gelungenen, regenerierenden Ausgleich zum Alltag zu schaffen: Mit „Relax“ konzentriert man sich auf die Wiedergewinnung innerer Ruhe und Gelassenheit, das Programm „Beauty“ legt den Fokus auf die Hervorhebung innerer und äußerer Schönheit – Elemente, die das vollumfängliche Wohlbefinden beeinflussen. Beim „Vitality“-Menu stehen Fitness und jugendliche Frische im Mittelpunkt und das „Detox“-Programm hilft dem Körper durch Entgiftung ins Reine zu kommen. Je nach Vorlieben wählt man so den Fokus des persönlichen Spa-Tages. Die verwendeten Produktlinien stammen von den Marken Dr. Burgener, La Prairie und der biologisch zertifizierten Pflegelinie Amala. Produkt- und Treatment-Qualität greifen so ineinander und versprechen hochwertige und effektive Behandlungen.

Credit: PR

Werbung