Stadt, Land, Spa-Serie Teil IV: Berlin - séduction Magazin
Werbung
Spa & Wellness

Stadt, Land, Spa-Serie Teil IV: Berlin

Von Pia Scheiblhuber 23/03/2020
S

„Stadt, Land, Spa“ heißt unsere Wellness-Serie, in der wir empfehlenswerte, luxuriöse Spas in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellen. In jeder Folge präsentieren wir zwei Spas, eines im Zentrum einer Großstadt und eines in deren Umgebung, am Stadtrand oder im ländlichen Gebiet. So bekommen Sie Tipps für Entspannungsmomente in Ruheoasen mitten in der City – und erfahren auch, wohin Sie entfliehen können, wenn Sie so richtig abschalten und Landluft schnuppern wollen.

Folge vier der Serie „Stadt, Land, Spa“: The De Rome Spa Berlin und Landtherme Spa des Bleiche Resorts im Spreewald

Abtauchen im einstigen Juwelentresor 

Die Einheit von körperlichem, geistigem und emotionalem Wohlbefinden in den Fokus stellen, die Gäste in prächtigem Ambiente verwöhnen und zur Ruhe kommen lassen: So lässt sich die Philosophie des Wellnessbereichs des Hotel De Rome zusammenfassen. Ausschlaggebend für das exklusive Flair des Spas ist zudem eine Besonderheit der Location, denn das De Rome ist im ehemaligen Sitz der Dresdner Bank untergebracht. An manchen Stellen kann man tatsächlich in die Vergangenheit des prestigeträchtigen Hauses eintauchen, zum Beispiel wenn man sich in den 20-Meter-Pool begibt, der sich im einstigen Juwelentresor befindet und mit seinem jadefarbenen Wasser besonders edel wirkt. Hervorzuheben sind die zahlreichen Treatment-Angebote des De Rome. Die Signature Spa-Behandlungen offerieren diverse Wohlfühl-Erlebnisse, die teilweise auch vom sizilianischen Spirit, von dem das De Rome als Rocco Forte-Hotel geprägt ist, zeugen. Da wäre zum einen das „Etna Age-Defying Facial“, das die Gesichtshaut mit heißen und kalten Vulkansteinen des Ätna revitalisiert und ihr zu mehr Ausstrahlung und Hydration verhelfen soll. Durch die Dreifach-Gesichtsmassagetechnik wird die Durchblutung angekurbelt, der Nährstofffluss stimuliert sowie die Kollagenproduktion angeregt. Zum anderen verspricht das „Sicilian Earth & Sea Toning Treatment“ Regeneration für den Körper. Hierbei sorgt das Trapani-Meersalz-Körperpeeling für seidige Haut, indem der Entgiftungsprozess in Gang gesetzt wird. Algen- und Tonschlammpackung sollen zur Straffung und Vorbeugung von Unreinheiten beitragen und eine Kopfmassage mit kalten Vulkansteinen des Ätna rundet die Behandlung ab. Das italienische Erbe des Hauses wird auch bei der „Irene Forte Sicilian Massage“, bei der sizilianische Öle zum Einsatz kommen, spürbar. Darüber hinaus bietet das De Rome noch viele weitere Treatments an, die auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden, und verspricht damit eine wohltuende Auszeit im aufwühlenden Berliner Alltag.

Natürlichkeit im Luxus-Gewand

Gut eineinhalb Autostunden vom Berliner Trubel entfernt liegt das Bleiche Resort & Spa in Burg im Spreewald. Von reichlich Grün umgeben vermittelt dieses edle Hotel Natürlichkeit und Gelassenheit, zwei Ansprüche, die sich auch im Landtherme Spa-Konzept des Hauses widerspiegeln. Die Wellness-Landschaft bietet eine angenehm warme, heimelige und dennoch exklusive Atmosphäre. Das Angebot ist vielfältig und hält für alle Spa-Wünsche das Richtige bereit: Einen Indoor-Pool am Kamin, einen beheizten Außenpool, ein japanisches Luftsprudelbecken, verschiedene Saunen, eine Kräuter­kammer sowie ein Dampfbad. Zahlreiche Ruheräume laden zum Relaxen ein und im SPA-Cinema „Landtherme Lichtspiele“ kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Die Spa-Landschaft gliedert sich in zwei Bereiche, das Jungbrunnen Spa, in dem Massagen, Kosmetikbehandlungen und Hand- und Fußpflege angeboten wird und wo man in Aromasauna, Dampfbad, Whirlwanne und Gussraum Entspannung findet. Im Damen Spa „Kleiner Himmel“ können sich alle weiblichen Gäste bei einem ausgiebigen Baderitual verwöhnen lassen. Die Angebote in beiden Spa-Areas sollen keine Wünsche offenlassen. Spezielle Bade-Menüs bieten eine breite Auswahl an Packungen, Peelings, Massagen und natürlichen Bade-Erlebnissen. Die Saunarituale sind vorwiegend orientalisch angehaucht. Bei den Wohlfühlbädern kommen vor allem Naturschätze zum Einsatz: Beim Honig-Milch-, Leinöl- oder Kräuterbad verführen intensive Aromen die Sinne der Gäste. Auch Körperpackungen stehen hoch im Kurs, vor allem die individuellen Spreewaldpackungen, bei denen man in einer auf auf 38 Grad geheizten Softpackliege behandelt wird. Regenerative Gesichtsbehandlungen und diverse Massagen von der Fußreflexzonen-, Gesichts-, und Rückenmassage über eine Klangschalenmassage bis hin zu Sportlermassagen, runden das Angebot ab. „Schlicht, alt und naturbelassen“ – so bezeichnet das Bleiche Resort seine Landtherme und unterstreicht damit dem traditionellen Charakter des Spa-Konzepts, das die wichtigsten Elemente der geschichtsträchtige Bade-Baukunst vereint und seinen Gästen in eine heimelig-luxuriöse Ruheoase entführen zu wollen scheint.

Credit: PR

Werbung