INHALTSSTOFFE-ABC

Inhaltsstoffe-ABC Teil V: Vitamin E

Von Habib Yaman 10/02/2020
V

Vitamin E: Die volle Kraft gegen freie Radikale

Freie Radikale sind der Feind Ihrer Haut. Die aggressiven Sauerstoffverbindungen, die zum Beispiel durch UV-Strahlung oder Stress entstehen, aber genau so durch ganz natürliche Stoffwechselreaktionen im Körper entstehen, können Zellschäden verursachen und die Haut so vorzeitig altern lassen. Gut, dass wir ihnen nicht hilflos ausgeliefert sind. Der hochpotente aktive Wirkstoff Vitamin E wirkt antioxidativ und ist damit ein wichtiges Zellschutzvitamin. Er neutralisiert die freien Radikale und macht sie unschädlich. Vitamin E kann aber noch einiges mehr: Es trägt zum Erhalt der natürlichen Barrierefunktion der Haut bei, wodurch freie Radikale noch weniger Chancen haben durch die schützende Lipidschicht zu dringen. Auch andere Keime und irritierende Substanzen werden durch die Barrierefunktion der Haut ferngehalten und schützen sie so. Durch eine intakte Schutzbarriere ist auch der transdermale Wasserverlust geringer – das heißt, dass die Haut weniger Wasser verliert und so besser durchfeuchtet bleibt.

Gegen Hautalterung ist Vitamin E genauso hilfreich: Es unterstützt die Zellteilung und ist an der Entstehung neuer Hautzellen beteiligt – Grundvoraussetzung für eine frische, straffe und faltenfreie Haut. Auch Pigmentstörungen können mit dem Power-Vitamin vorgebeugt und sogar abgeschwächt werden.

Da mit zunehmendem Alter der natürliche Gehalt an Vitamin E abnimmt, sollten Sie es regelmäßig als Serum oder in Pflegecremes von außen zuführen. Vitamin E bezeichnet eine ganze Stoffgruppe sogenannter Tocopherole und Tocotrienole. Sie sind sich in ihrer Wirkweise sehr ähnlich, weshalb man sie unter der Sammelbezeichnung Vitamin E zusammenfasst. Achten Sie beim Kauf auf der INCI-Liste außerdem auf den Begriff Tocopherol, der dort für Vitamin E verwendet wird.

Damit das Vitamin wirken kann, sollte es gemeinsam mit Lipiden aufgetragen werden. Sie schaffen es, die Vitaminpartikel bis in die unterste Hautschicht zu transportieren, wo sie ihre Wirkung voll entfalten können.

Werbung