Werbung
INHALTSSTOFFE-ABC

Inhaltsstoffe-ABC Teil XXVI: Zink

Von Patrick Vogel 06/07/2020
Z

Zink: Das Multitalent in Sachen Haut

Zink ist für Menschen überlebenswichtig. Das Spurenelement ist Bestandteil wichtiger Stoffwechselprozesse im Körper – es hilft bei Wundheilung und Muskelaufbau, unterstützt das Immunsystem, beeinflusst den Hormonhaushalt und schützt uns vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Die Konsequenzen einer unzureichenden Zinkaufnahme sind deshalb vielfältig: Brüchige Nägel, Haarausfall oder Hautprobleme sind nur die optischen Folgen. Tierische Nahrungsmittel und Hülsenfrüchte enthalten viel Zink, deswegen sollten gerade Vegetarier und Veganer auf mögliche Mangelerscheinungen achten. Während in Supplements in den meisten Fällen reines Zink enthalten ist, bedient sich die Kosmetikbranche an der oxidierten Form des Spurenelements.

Besonders beliebt ist der Stoff in Sonnenschutzmitteln als mineralischer Filter. Die kleinen Zinkpartikel reflektieren schädliches UV-Licht sehr gut. Aufgrund seiner austrocknenden Wirkung, kommt es auch in Wundsalben zur Verwendung. Damit aber nicht genug, Zink ist ein wahres Multitalent – unreine Haut und Akne können auch mit dem Spurenelement behandelt werden, weil es die Talgproduktion reguliert.

Werbung