Dash Diät - deshalb ist sie so erfolgreich - séduction Magazin
Werbung
ERNÄHRUNG & FITNESS

Dash Diät – deshalb ist sie so erfolgreich

Von Online Redaktion 05/07/2021
Credit: Unsplash
D

Die Dash Diät ist der beste Beweis dafür, dass Diäten nicht nur positive Auswirkungen auf das Äußerliche haben, sondern auch die körperliche Gesundheit steigern. Dank ihr ist es nicht nur möglich ohne den gefürchteten Jojo-Effekt Gewicht zu verlieren, sondern auch langfristig seinen Bluthochdruck zu regulieren. Wir verraten Ihnen, was hinter dem Ernährungs-Konzept steckt. 

Mehfach ausgezeichnete Dash Diät 

Die Dash Diät gilt als eine der erfolgreichsten Diät Formen überhaupt und wurde bereits acht Mal in Folge vom Nachrichtenmagazin „U.S. News & World Report“ zur besten und gesündesten Diät gekürt. Dabei handelt es sich vielmehr um eine fett- und cholesterinarme Ernährungs-Strategie, als um eine reine Schlankheitskur. Gemüse gilt als Hauptbestandteil jeder Mahlzeit, während reichlich Obst, Vollkornprodukte, Nüsse sowie Fisch und mageres Fleisch den Speiseplan der Dash Diät ergänzen. In kleinen Mengen sind auch zuckerhaltige Leckereien erlaubt, allerdings sollte man größtenteils auf Milch und Zucker verzichten. Doch nicht nur Süßes darf nur in Maßen genossen werden, auch seinen übermäßigen Salzkonsum muss man für eine erfolgreiche Diät einschränken. Stattdessen lassen sich die Mahlzeiten hervorragend mit frischen Kräutern verfeinern.  

Bluthochdruck den Kampf ansagen 

Dash steht als Abkürzung für „Dietary Approaches to Stop Hypertension“. Übersetzt bedeutet das „Diätetischer Ansatz zum Stoppen von Bluthochdruck“. Bluthochdruck wird nur selten oder viel zu spät erkannt, da es meist keinerlei äußerliche Anzeichen dafür gibt. Dennoch ist die Erkrankung oftmals Auslöser für die Entstehung vieler weiterer Krankheiten, wie einer Störung des Herz-Kreislauf-Systems. Deshalb besteht das Ziel der Dash Diät darin, ungesunden Bluthochdruck langfristig zu senken. Der Gewichtsverlust ist dabei lediglich zweitrangig und geht automatisch mit der gesünderen Ernährung einher.  Zusätzlich stellt sich durch die purzelnden Pfunde ein positiver Zweifach-Effekt ein, da Übergewicht als eine von möglichen Ursachen für Bluthochdruck gilt.  

Das können Sie von der Dash Diät erwarten 

Obwohl man die Dash Diät speziell für die Senkung von Bluthochdruck entwickelt hat, eignet sie sich auch für Menschen, die einfach nur auf gesunde Art und Weise Gewicht verlieren möchten. Allerdings sollte man sich dabei bewusst sein, dass sich der diätetische Ansatz deutlich von den Effekten einer Crash-Diät unterscheidet. Abnehm-Erfolge brauchen zwar länger, bis sie sichtbar werden, dafür sind sie von Dauer und man muss den Jojo-Effekt nicht fürchten. Weiterhin kann sich der Einstieg in die salzarme Dash Diät manchmal als schwierig gestalten, bis sich die Geschmacksnerven an die Umstellung gewöhnt haben. Doch Sie werden bald sehen, dass man auch ohne Salz köstliche Gerichte zaubern kann.  

Werbung