Frischekick im Hochsommer: Watermelon Whip - séduction Magazin
Werbung
Ernährungstipps

Frischekick im Hochsommer: Watermelon Whip

Von Online Redaktion 03/08/2021
Credit: Unsplash
W

Was ist die beste und zugleich süßeste Abkühlung an einem heißen Sommertag? Der Watermelon Whip ist ein gefrorener Leckerbissen, der für eine fruchtige Überraschung sorgt. Das Beste an dem Dessert: Es wird ganz leicht und schnell zubereitet.

Schöne Haut dank Wassermelone?

Für den Watermelon Whip benötigen wir natürlich eins: Wassermelonen. Die Nutzpflanze, die eigentlich aus Afrika stammt, hält einige Beauty Benefits bereit: Wassermelonen sind super gesund und verfügen über einen reichlichen Gehalt an Vitamin A. Dieser sorgt für eine schöne Haut und lässt diese im Sommer strahlen. Auch die Haare und Augen bleiben dadurchgestärkt und gesund. Und mit einem Wassergehalt von bis zu 95% ist die erfrischende Sommerfrucht  eine ideale, kalorienarme Leckerei für Zwischendurch

Geschmacksupgrade

Beim Watermelon Whip wird der Wassermelone ein ganz neuer Geschmack verliehen! Damit Sie das Rezept ganz einfach zu Hause zubereiten und verzehren können, zeigen wir Ihnen, was Sie alles für den Frischekick benötigen. Für einen noch süßeren Geschmack empfiehlt sich ein kleiner Teelöffel Honig.

Zutaten: 

eine Wassermelone (bestenfalls kernlos)

eine halbe Tasse fettarmer Joghurt 

ein halber Liter fettarme Milch 

ein Teelöffel Zitronensaft 

ein Teelöffel Honig 

Zubereitung: 

  1. Die Wassermelone in kleine Stücke schneiden und auf einen Teller legen
  2. Anschließend den Teller im Gefrierschrank unterbringen, bis die Wassermelone sich fest anfühlt
  3. Als letzter Schritt folgt die Zugabe von Joghurt, Milch und Zitronensaft.In einer großen Schüssel wird alles vermischtEt voilà, fertig ist der Watermelon Whip
  4. Et voilà, fertig ist der Watermelon Whip
Werbung