Genügend trinken: Deshalb ist Wasser für Ihren Körper wichtig
Werbung
Ernährungstipps

Genügend trinken: Deshalb ist Wasser für Ihren Körper wichtig

Von Patrick Vogel 19/08/2020
Credit: Stocksy
M

Momentan bringen uns die heißen Temperaturen schnell ins Schwitzen. Das bedeutet auch, dass wir mehr Flüssigkeit benötigen. Gerade im Sommer ist die Gefahr zu dehydrieren nämlich groß. Genügend Wasser zu trinken ist wichtig! Wir verraten warum. 

Der Wasseranteil im menschlichen Körper liegt bei über 50 Prozent – unser Gehirn besteht fast hauptsächlich aus Wasser und ein Großteil der Flüssigkeiten, die wir täglich zu uns nehmen werden für lebenswichtige Vorgänge gebraucht. Jede Zelle unseres Körpers benötigt Wasser, aber es gibt kein Depot. Gerade im Sommer verlieren wir viel Flüssigkeit, weil wir mehr schwitzen.

So erkennen Sie einen Flüssigkeitsmangel 

Dehydration ist bei heißen Temperaturen eine Gefahr, die Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. Immer wieder hört man, dass Menschen pro Tag etwa 1,5 Liter Wasser zu sich nehmen sollten. Diese Regel ist weit gefasst; es ist sinnvoller die Flüssigkeitszufuhr zu individualisieren. Wenn Sie sportlich aktiv sind und regelmäßig in die Sauna gehen, brauchen Sie selbstverständlich mehr Wasser als üblich. Eine bessere Orientierung bietet Ihr Gewicht: Trinken Sie einen Liter Wasser pro 25 Kilogramm Körpergewicht. Falls Sie unter dieser Empfehlung bleiben, sind Unkonzentriertheit, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schwindel die ersten Anzeichen für einen leichten Flüssigkeitsmangel. 

Schönere Haut durch Wasser?

Genügend Wasser zu trinken ist nicht nur lebenswichtig, sondern sorgt darüber hinaus auch dafür, dass unsere Haut praller und rosiger aussieht. Unsere Haut braucht nicht nur Cremes und Seren – sie muss auch innerlich mit genügend Feuchtigkeit versorgt werden. Falls das nicht passiert, können Trockenheitsfältchen entstehen. Ganz allgemein formuliert steigern Sie durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr Ihr Wohlbefinden: Sie unterstützen Ihre Nieren bei der Entgiftung, treiben Ihren Stoffwechsel an, halten Ihre Gelenke gesund und bauen leichter Muskeln auf. Beim Workout deswegen immer schön die Wasserflasche bereithalten!

Vorsicht bei Kaffee und Alkohol!

Bei nächsten Nachmittagstief im Office also lieber zum Glas Wasser greifen und nicht zur Kaffeetasse. Wahrscheinlich sind Sie nämlich einfach nur ein bisschen dehydriert und können sich deswegen nicht mehr konzentrieren. Kaffee kann Ihr Tief sogar verschlimmern, weil der Stoff harnanregend wirkt. Dasselbe gilt für Alkohol. Deswegen sollten Sie ausgleichend immer ein Glas Wasser zu sich nehmen. 

So motivieren Sie sich mehr zu trinken 

Genügend zu trinken fällt vielen Menschen aber schwer. Wenn Sie ständig vergessen Wasser zu trinken kann, kann Ihnen eine App wie Plant Nanny helfen. Die App verbessert Ihr Trinkverhalten spielerisch: Mit jedem Glas Wasser gießen Sie nämlich eine virtuelle Pflanze. Wenn Sie zu wenig trinken, wird Ihre Pflanze vertrocknen. Falls Ihnen Wasser nicht schmeckt, können Sie versuchen den Geschmack durch Obst oder Kräuter aufzupeppen. Frische Zitronenscheiben im Getränk oder Basilikumwasser sind besonders im Sommer belebend.

Werbung