Office Exercises: Die besten Übungen - séduction Magazin
Werbung
Fitness Tipps

Office Exercises: Diese Übungen integrieren Sie leicht in Ihren Arbeitsalltag

Von Monroe Vogel 03/06/2022
Credit: Pexels
G

Gerade bei einem 9 to 5 Bürojob kommt die Bewegung oft zu kurz. Dieser Fitnessmangel kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Mit Office Exercises halten Sie sich während der Arbeit fit. séduction stellt Ihnen die besten vor.

Zu viel Sitzen ist auf Dauer ungesund. Über die zahlreichen Folgen warnen viele Mediziner. Rücken- und Haltungsprobleme entstehen schneller, aber auch das Risiko für Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems, Diabetes und für manche Krebsarten steigt stark an. Ziel sollte es deshalb immer sein, seine Sitzzeit zu reduzieren. Dies in einem Büro täglich umzusetzen, gestaltet sich jedoch schwierig. Glücklicherweise lassen sich sogenannte Office Exercises aber problemlos in den Arbeitsalltag integrieren. Auf diese Weise tun Sie nicht nur Ihrer Gesundheit etwas Gutes, sondern sind im Endeffekt auch produktiver.

Arm Circles

Wir fangen ganz einfach an. Arm Circles sind die perfekte Anfängerübung, denn das Kreisen der Arme funktioniert sowohl im Stehen als auch im Sitzen. Gerade hinstellen bzw. hinsetzen und die Füße schulterbreit auf dem Boden platzieren. Nun die Arme gerade ausstrecken und in kleinen Kreisen rückwärts bewegen. Nach 20 Wiederholungen die Richtung wechseln.  

Tricep Dips

Für fordendere Office Exercises, wie dem Tricep Dip, müssen Sie auf jeden Fall aufstehen. Ihr Bürostuhl fungiert bei dieser Übung als Trainingstool. Rücken Sie zuerst ganz nach vorne und platzieren Sie Ihre Hände flach auf der Stuhlkante. Sie drücken sich nun von dem Stuhl ab, sodass sich Ihr Oberkörper frei in der Luft vor der Kante befindet. Ihre Füße bleiben in Sitzposition. Nun kontrolliert nach unten und oben drücken. Auch hier empfehlen wir 20 Wiederholungen.

Invisible Chair

Eine der Office Exercises, die Sie direkt am Schreibtisch durchführen können, ist der sogenannte Invisible Chair. Ihren Stuhl dafür zuerst auf die niedrigste Stufe stellen, dann stehen Sie auf. Die Füße stehen gerade und hüftweit voneinander entfernt. Begeben Sie sich nun langsam in Squat-Position. Gehen Sie nun so weit nach unten, dass Sie den Stuhl fast berühren – Sie setzen sich aber nicht auf. Dies wiederholen Sie 20-mal.

Neck Stretch

Das Office Training beenden Sie mit einer kleinen Stretch-Einheit. Wer lange auf einen Bildschirm starrt, belastet seinen Nacken erheblich. Leichte Dehnübungen helfen die Halsmuskulatur zu entlasten, dabei langsam und kontrolliert vorgehen. Entspannen Sie sich und setzen Sie sich gemütlich und gerade auf Ihren Stuhl. Nun kreisen Sie Ihren Kopf dreimal langsam nach rechts und danach nach links. Drei Wiederholungen pro Seite genügen.