Was Sie über Schlingentrainer wissen müssen - séduction Magazin
Werbung
Fitness Tipps

Was Sie über Schlingentrainer wissen müssen

Von Redaktion 20/10/2020
Credit: iStock
E

Ein abwechslungsreiches, intensives Training überall, wo Sie wollen? Klingt unmöglich – ist es aber nicht. Der neue Workout-Trend für Zuhause heißt Sling Trainer, auch genannt Schlingentrainer.

Abwechslung am laufenden Band

Ursprünglich für die Physiotherapie entwickelt, um das Gewicht von verletzten Gelenken zu nehmen, erhält der Sling Trainer jetzt Einzug in immer mehr Privathaushalte. Der große Vorteil: Der Schlingentrainer ist klein und handlich. Er lässt sich nach dem Training einfach verstauen, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Auch für unterwegs ist dieses Trainingsgerät ideal.

Ganzkörpertraining

Der Sling Trainer bietet sich auch als ideale Ergänzung zum Krafttraining an. Man kann, wie im Fitnessstudio, bestimmte Muskelgruppen gezielt trainieren, aber es erfordert auch Ausdauer und Flexibilität. Mit dem Trainingsgerät befinden Sie sich meistens in der Schwebe. Das „Suspension Training“ ist extrem effektiv, da bei dieser Art des Workouts sowohl Kraft als auch Koordination im Vordergrund stehen. Mit einem Schlingentrainer können Sie sowohl isoliertes Training oder Sie können ihn in ein beliebiges Trainingsprogramm integrieren.

Problemzone: Rücken

Bauch und Rumpf werden bei jeder Übung mittrainiert. Bei vielen Menschen ist gerade das eine der schwierigsten Regionen, um Muskel zu stärken und aufzubauen. Die Rückenmuskulatur wird bei Übungen mit dem Schlingentrainer – auch wenn sie auf andere Muskelgruppen abzielen – effektiv gestärkt. Damit können Rückenprobleme vorgebeugt werden.

Gelenke schonendes Training

Ein Schlingentrainer ist ideal für ein gezieltes Workout, um nach einer Verletzung wieder Muskeln aufzubauen. Auch können bestimmte Körperpartien durch einen Sling Trainer in mit Übungen schonend trainiert werden, wenn eine Gelenkverletzung vorliegt. Das Tool wird deshalb gezielt in der Physiotherapie eingesetzt. Bevor Sie auf eigene Faust trainieren, sollten Sie bei einer Verletzung immer die verschriebene Physiotherapie besuchen und die Übungen nicht anders als empfohlen durchführen. Sonst besteht die Gefahr einer Folgeverletzung.

Wie genau funktionier der Schlingentrainer?

Bestehend aus zwei Seilen, einer Umlenkrolle und einem Karabinerhaken klingt der Aufbau des Geräts recht simpel. Doch dahinter steckt ein ausgeklügeltes System. Der Sling Trainer wird an einem erhöhten Punkt aufgehangen. Durch das Ziehen der Schlingen mit Händen oder Füßen aus verschiedenen Positionen werden die einzelnen Muskelgruppen gezielt intensiv trainiert. Die wichtigsten Gegengewichte bilden dazu das eigene Körpergewicht und die Schwerkraft.

Das Handling eines Sling Trainers erfordert aber viel Übung und Geschick. Doch bietet das simple Gerät im Gegensatz zu spezialisierten Trainern viel mehr Nutzungsmöglichkeiten und so mehr Abwechslung im Training.

Ersatz zum Fitnessstudio

Auch in Zeiten mit beschränkten Zugängen zu Fitnessstudios und anderen Sportangeboten ist der Sling Trainer eine echte Alternative. Platzsparend, aber mit einer ähnlichen Wirkung wie ein ausgiebiges Training im Studio, ist der Sling Trainer das Sportgerät für Zuhause. Für die Ausführung der einzelnen Übungen benötigt man recht wenig Platz. Durch seine flexible Befestigung ist der Schlingentrainer sowohl für drinnen und draußen geeignet.

Werbung